Login


Wandkalender

mit eigenen Fotos

Wandkalender 2019 selbst gestalten und drucken lassen

mit Ihren Fotos, Texten und individuellen Designs – das perfekte Geschenk

Wandkalender schmücken jeden Raum: egal ob Küche, Wohnzimmer, Büro oder als Geschenk für Freunde und Familie. Ein selbst gestalteter Kalender mit eigenen Fotos ist besonderes. Nutzen Sie Ihre eigenen Aufnahmen um damit einen eigenen Wandkalender zu erstellen und teilen Sie gemeinsame Erinnerungen mit selbst gemachten Fotos!
Sie finden hier eine große Auswahl verschiedener Vorlagen und Formate für eigene Wandkalender, die Sie nur noch mit eigenen Bildern "füllen" müssen.

Wandkalender für Firmen und Vereine

Wandkalender sind einer idealer Werbeträger für Ihre Firma. Schöne Wandkalender garantieren Ihnen Werbung für ein ganzes Jahr bei Ihren Kunden. Und das schon für weniger als einen Euro pro Kalender! Große Auflagen bieten wir im Offsetdruck sehr preiswert an. Aber auch kleinere Auflagen bis 200 Exemplare sind im Digitaldruck möglich. Sie können Ihren Kalender über unseren Online-Editor selbst gestalten oder als PDF hochladen. Außerdem können Sie ausgewählte Formate auch mit verlängerter Rückpappe bestellen, in die z.B. Ihr Firmenlogo eingedruckt ist. Präsentieren Sie Ihre Produkte und Dienstleistungen mit einem selbst gestalteten Wandkalender! Gerne beraten wir Sie.

NEU Doppelseitig bedruckte Wandkalender

Ab sofort bieten wir die Möglichkeit, Ihre Wandkalender auch doppelseitig zu bedrucken. Sie können alle Formate auch als doppelseitige Kalender bestellen. Diese Option ist für alle Seiten verfügbar, also sowohl für die 13 Blätter in der Grundausführung, als auch die Extra-Blätter. So können Sie z.B. interessante Zusatzinformationen zu den Bildern der Vorderseite auf der Rückseite unterbringen. Alle Rückseiten können vollfarbig und vollflächig gestaltet werden. Einzig die Kalender auf Fotopapier können nicht doppelseitig bestellt werden.

NEU Wandkalender mit verlängerter Rückpappe

Speziell für Firmen und Kalender in großen Auflagen ist die neue Option der verlängerten Rückpappe (Rückwand) interessant. Hier steht Ihnen ein bedruckbarer Bereich von 33 mm Höhe zur Verfügung, der unten auf die verlängerte Rückpappe aufgedruckt wird. So können Sie z.B. Ihr Firmenlogo, Kontaktdaten u.a. Informationen eindrucken lassen, die permanent zu sehen sind, ohne dass Sie die Daten auf jedem Kalenderblatt einfügen müssen. Für weitere Infos zu diesem Thema schauen Sie bitte auf unserer Hilfeseite dazu nach.

NEU Indexprint jetzt immer hinten-außen

Im Gegensatz zu früheren Ausführungen binden wir ab sofort den optionalen Index Ihres Kalenders umgedreht hinter die Rückpappe, so dass das Blatt bei nicht-aufgeklapptem Kalender von hinten sichtbar ist und der Betrachter somit sofort alle Kalenderblätter sehen kann, ohne den Kalender durchblättern zu müssen. Diese "Grundeinstellung" gilt für alle Kalender im Digital- und Offsetdruck. Auf Wunsch per Email binden wir den Index auch, wie früher, in gleicher Ausrichtung hinter den Dezember. Bei Kalendern auf Fotopapier ist der Index immer hinter dem Dezember (und vor der Rückpappe).

Druckverfahren

Wandkalender im Digitaldruck können ab einer Auflage von einem Exemplar produziert werden. Schon ab zwei Stück sinken die Druckkosten deutlich. Die Druckqualität entspricht praktisch Offset-Qualität (das ist das, was Sie selbst, z.B. aus dem Buchhandel, kennen: Bildbände, Kalender u.a. Produkte in Großauflagen). Die Auswahl an Formaten beim Digitaldruck ist deutlich umfangreicher als auf Fotopapier und umfasst alle gängigen Formate. Der Druck erfolgt auf gestrichenem Bilderdruckpapier in der Stärke von 250 g/qm, welches besonders gut für selbst gestaltete Kalender geeignet ist.

Wandkalender auf Fotopapier bieten die best-mögliche Bildqualität. Hier werden alle Kalenderblätter auf echtem Fotopapier ausbelichtet. Sie haben die Wahl zwischen glänzendem und mattem Fotopapier. Bitte beachten Sie: da das Papier von der Rolle kommt, können sich die Kalenderblätter leicht biegen. Außerdem sind Kalender auf Fotopapier nicht geeignet, um sie mit "normalen" Stiften zu beschreiben (Notizkalender).

Der Offset-Druck ist geeignet für große Auflagen. Auf Grund der Produktionstechnik ist dieses Verfahren ab 250 Exemplaren am ökonomischsten. Die Druckqualität entspricht dem, was Sie von anderen hochwertigen Offsetprodukten gewohnt sind: professionelle Farbwiedergabe mit feinstem Raster, sattes Schwarz, glatte Kanten im Schriftbild durch Belichtung mit 2540 dpi der Druckplatten, lichtbeständige und wasserfeste Farben – wie auch in den anderen Druckmethoden. Darüber hinaus haben Sie beim Offset für Ihren Kalender die Wahl zwischen drei Papieren: "Premium" mit 300 g/qm und Glanzlack (besonders dick und edel); "Standard" mit 250 g/qm Flächengewicht (dick) und "Economy" mit 170 g/qm Flächengewicht. Die Auswahl an Formaten beim Offsetdruck ist groß und deckt alle wichtigen Standard-Formate ab.

In diesen Formaten produzieren wir selbst gestaltete Wandkalender

Verfügbare Formate

Wandkalender Format Fotopapier Digitaldruck Offsetdruck
DIN A5
A4
A3
DIN B3
DIN A2
DIN B2
Quadratisch 30x30
Quadratisch 42x42
Quadratisch 50x50
Panorama / Skyscraper 60
Panorama / Skyscraper 70

Identische Formate in unterschiedlichen Druckmethoden können mit der selben Vorlage bestellt werden. D.h., wenn Sie einen Kalender erstellt haben (egal ob über unseren Editor oder als PDF), können Sie ihn sowohl im Digitaldruck, als auch im Offset bestellen.

Häufige Fragen

Wandkalender selbst gestalten – Wie geht es?

Sofort und online. Starten Sie mit unserem Editor – ohne Anmeldung. Wählen Sie eine von zahlreichen Vorlagen. Fügen Sie Ihre Fotos pro Kalenderblatt ein. Fertig! Alternativ können Sie auch ein selbst gestaltetes PDF Ihres Wandkalenders hochladen. Bitte beachten Sie dazu die Hinweise zum PDF-Upload.

Um den Editor aufzurufen, klicken Sie auf der Startseite auf "Wandkalender gestalten". Wenn Sie den Editor andersweitig aufrufen, wählen Sie beim Kalendertyp "Wandkalender". Beachten Sie bei der Auswahl des Formates, dass es bestimmte Größen nur auf Fotopapier (in Einzelauflagen gibt).

Wandkalender drucken lassen mit mehr als 13 Seiten?

Ja, das ist möglich. Die Grundversion eines Wandkalenders enthält 13 Seiten (12 Monatsblätter + Titelblatt). Sie können jedoch bei jedem Wandkalender, egal ob im Digital- oder Offsetdruck oder auf Fotopapier bis zu drei Zusatzseiten hinzufügen. Somit sind auch Wandkalender mit 14, 15 oder 16 Seiten möglich. Mehr als 16 Seiten pro Wandkalender bieten wir nicht an, da die Bindung nicht mehr trägt.

Was ist bei doppelseitigen Kalender zu beachten?

Doppelseitige Kalender können nicht über unseren Editor angelegt werden, sondern müssen als PDF hochgeladen werden. Bitte beachten Sie neben den allgemeinen Informationen zum Kalender-PDF zusätzlich, dass Ihr PDF bei doppelseitigen Kalendern 26 bis 32 Seiten und eine grade Seitenzahl haben muss. Das entspricht dann einem Kalender mit 13 bis 16 Blättern.
Das PDF muss folgende Struktur aufweisen: 1. Seite: Deckblatt – vorne; 2. Seite: Deckblatt – hinten; 3. Seite: 1. Seite nach Deckblatt – vorne (z.B. der Januar); 4. Seite: 1. Seite nach Deckblatt – hinten usw.. Die Ausrichtung der Seiten ist so definiert, dass oben oben ist (also das, was im PDF "oben" ist, wird auch oben gedruckt und befindet sich somit an der Bindung). Die Rückseiten werden ebenfalls im Vollformat 4/4-farbig produziert. Das bedeutet für Ihre Gestaltung, dass Sie auf allen Rückseiten das komplette Format bis zum Rand vollfarbig ausnutzen können.

Qualität der Wandkalender – Auflösung der Fotos

Die Druckqualität Ihrer selbst gestalteten Wandkalender ist bei allen Druckverfahren hervorragend und erreicht immer Fotoqualität. Unabhängig davon richtet sich die Qualität Ihrer Wandkalender immer nach der Qualität Ihrer eigenen Fotos. Ein wichtiges Kriterium ist die Auflösung Ihrer Bilder.

Unser Service für Ihre Wandkalender

Wenn Sie Wandkalender drucken lassen wollen und fragen haben, sind wir für Sie da. Wir beraten Sie gerne in Fragen der Bildqualität, technischen Fragen und vielen anderen Punkten, wenn Sie Ihren Wandkalender selbst gestalten möchten. Am besten wenden Sie sich per Email unter "Kontakt" an uns.

Wie lange dauert der Druck für selbst gestaltete Wandkalender?

Wandkalender drucken wir auf Fotopapier innerhalb eines Werktages. Im Digitaldruck dauert die Produktion Ihres Wandkalenders ca. drei Werktage ab Bestellung, bzw. ab Druckfreigabe. Die Bearbeitungszeit kann aber in der Vorweihnachtszeit bis zu 10 Werktagen betragen. Im Offsetdruck benötigen für die Produktion ca. 10 Werktage. Je nach Auflage, Format und Sonderwünschen, kann die Produktionszeit davon abweichen. Wir bitten Sie in Fällen eines verbindlichen Termins, individuell anzufragen. Bitte beachten Sie, dass bei Auflagen ab 50 Stück zusätzliche Laufzeiten durch Erstellung und Zusendung des Probedruckes entstehen.

Was kosten doppelseitige Kalender?

Die Kalkulation ist relativ einfach: doppelseitige Kalender kosten genau 50% mehr, als die einseitige Ausführung. Um den Preis zu ermitteln, schauen Sie einfach in unserer Preisliste nach, wie viel der einseitige Kalender bei gewünschtem Format und Auflage kostet und addieren Sie einfach die Hälfte hinzu. Das gleiche gilt für Zusatzseiten.
Bitte beachten Sie, dass in der Produktion nicht unterschieden wird, ob die Rückseiten nur einfarbig gestaltet wurden, ob viel oder wenig drauf ist oder ob alle oder nur eine Rückseite bedruckt ist. Für die Preiskalkulation bedeutet das, dass nur unterschieden wird, ob die Kalender ein- oder zweiseitig sind, egal, wie sie gestaltet wurden.